So erkennen Sie, ob die Kultur eines Unternehmens für Sie funktioniert

admin

Administrator
Teammitglied
Selbst innerhalb derselben Branche kann sich die Unternehmenskultur ziemlich stark unterscheiden. Ein Unternehmen fördert möglicherweise kreative Problemlösungen und Innovationen, während ein anderes möchte, dass die Dinge auf eine ganz bestimmte Weise von oben nach unten erledigt werden. Der eine fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben ausdrücklich, während der andere erwartet, dass die Mitarbeiter auch außerhalb der Geschäftszeiten telefonisch oder per E-Mail erreichbar sind.

Wenn ein Job auf dem Papier gut aussieht, aber die Unternehmenskultur nicht zu Ihren Zielen oder Ihrem Stil passt, kann sich dies auf Ihre Arbeit, Ihre Arbeitszufriedenheit und Ihren Stresslevel auswirken. Genau wie bei der Auswahl eines Colleges oder eines Haustiers ist es wichtig, darüber nachzudenken, ob die Kultur eines Unternehmens gut zu Ihnen passt, bevor Sie sich festlegen.

Lassen Sie uns einige der Möglichkeiten besprechen, wie Sie dies herausfinden können, bevor Sie ein Stellenangebot annehmen.

Führen Sie einige gründliche Hintergrundrecherchen durch​


Bevor Sie sich irgendwo auf eine Stelle bewerben (oder wenn Sie sich auf ein Vorstellungsgespräch vorbereiten), ist es selbstverständlich, online nach dem Unternehmen zu suchen: auf seiner Website, seiner Präsenz in den sozialen Medien usw. Aber wenn Sie versuchen, herauszufinden, wie es wirklich ist Wenn Sie für das Unternehmen arbeiten, müssen Sie über das nette, ordentliche Firmengesicht hinausblicken. Eine Unternehmensmarke ist etwas, das kontrolliert werden kann; Was die Leute sagen, ist nicht annähernd so kontrollierbar und daher eine gute Informationsquelle für Ihre anfängliche Recherche.

Websites wie Glassdoor oder sogar Yelp können wertvolle Einblicke von ehemaligen Mitarbeitern oder Kunden geben. Denken Sie jedoch daran, dass Online-Bewertungen oft mit Vorsicht zu genießen sind. Ist das jemand, der eine Axt zu schleifen hat? Oder sagen mehrere das gleiche?

LinkedIn kann auch hilfreich sein, um zu sehen, wer in einem Unternehmen arbeitet und was sie der Welt präsentieren. Welche Art von Ton sehen Sie in ihren Profilen? Wie interagieren sie?

Denken Sie darüber nach, was Sie wollen​


Bei der Jobsuche kann Ihre ideale Arbeitssituation der Überlegung „Welcher Ort bietet mir eine Chance?“ zur Nebensache werden. Aber es ist wichtig, darüber nachzudenken, was Sie am Arbeitsplatz wollen – bevor Sie anfangen. Wie bei persönlichen Beziehungen, die Chancen, die Sie erhalten alles Sie träumen, sind nicht hoch. Was dich motiviert? Was dich glücklich macht? Was hat bei früheren Jobs für Sie funktioniert (oder nicht funktioniert)?

Wenn Sie über Ihre Prioritäten, Ihre Werte und Ihren Arbeitsstil nachdenken, erhalten Sie eine Grundlage, um darüber nachzudenken, ob ein bestimmtes Unternehmen für Sie arbeiten würde. Wenn Sie irgendwelche persönlichen Dealbreaker für einen Arbeitgeber haben, ist es jetzt an der Zeit, darüber nachzudenken, bevor Sie sich für einen Ort entscheiden.

Scheuen Sie sich nicht, Fragen zu stellen​


Wenn ein Personalvermittler oder ein Interviewer Sie fragt, ob Sie Fragen haben, sollte die Antwort niemals lauten: „Nein, mir geht es gut.“ Das Stellen von Fragen zeigt, dass Sie nachdenklich und in den Prozess involviert sind. Aber vielleicht kommt es Ihnen nicht in den Sinn, Fragen zu stellen, die etwas über die Stellenbeschreibung hinausgehen. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich zu erkundigen, wie das Leben im Unternehmen ist.

Hier sind einige Beispiele:

„Wie bauen die Menschen hier Stress in schwierigen Zeiten ab?“

„Was tust du, um Erfolge zu feiern?“

„Würden Sie sagen, dass dies eine kollaborative Atmosphäre ist, oder ist es eher ein Ort, an dem die Leute mit gesenktem Kopf für sich arbeiten?“

„Was würden Sie sagen, ist der allgemeine Führungsstil dieses Unternehmens?“

„Was gefällt Ihnen am besten an der Arbeit hier?“


Sie können während Ihres Vorstellungsgesprächs auch nach einer Führung durch das Büro fragen. So können Sie direkt sehen, wie die Arbeitsumgebung aussieht. Sind alle sehr lässig gekleidet (oder handeln)? Fühlen sich die Dinge formeller an? Wie interagieren Menschen? Wenn Sie sich den Ort an einem durchschnittlichen Tag ansehen, können Sie besser einschätzen, wie Sie hineinpassen und ob Sie sich wohl fühlen würden.

Vertraue deinen Instinkten​


Wenn ein Ort ein wenig zu gut erscheint, um wahr zu sein, ist er es wahrscheinlich auch. Wenn während Ihrer Tour alles glänzend und fröhlich aussieht, Sie aber einige weniger glänzende Informationen online gesehen haben, liegt die Wahrheit wahrscheinlich irgendwo dazwischen. Das Fazit lautet: Sie wissen besser als jeder andere, was für Sie und Ihren Arbeitsstil am besten funktioniert. Wenn Sie nach Ihrer Due-Diligence-Prüfung ein gutes Gefühl für einen Ort haben, entscheiden Sie sich dafür. Oder wenn eine kleine Stimme „Vermeiden!“ ruft. im Hinterkopf, diskontieren Sie es nicht.

Die Kultur eines Unternehmens kann ein großer Faktor für Ihre Arbeitszufriedenheit und Ihr Glück sein. Sie möchten diejenige auswählen, die Ihnen die besten Chancen auf eine lange, produktive Arbeitsbeziehung bietet. Andernfalls finden Sie sich womöglich launisch, unglücklich und viel früher wieder auf dem Arbeitsmarkt wieder, als Sie es sich gewünscht hätten. Es ist viel besser, jetzt Zeit und Gedanken zu investieren, um die Orte zu finden, die Ihnen helfen, erfolgreich zu sein.
 
Oben